Neubau Haus Scholl

Baujahr: 2011

Standort: Ostbevern

Leistungsphasen: 1 - 4

Kubistisch, großzügig und kinderfreundlich.

Die gradlinige Architektur des Baukörpers wird gegliedert durch die spielerische Materialwahl von Klinkermauerwerk und Putzfassade. Zum öffentlichen Stassenraum geschlossen öffnet sich der Kubus zum Gartenbereich mit großflächigen Fensterflächen. Als Wohngebäude mit Passivhausstandard, gliedern sich die Räumlichkeiten um den Eingangsbereich, der als Verteiler der großzügigen Kinderzimmer im Obergeschoss sowie den zentralen Wohn – Ess – und Küchenbereich im Erdgeschoss fungiert.